Regional

Neue Einrichtungsleitung im ASB Seniorenzentrum Mainz

Sandra Fellmann leitet das Karl-Delorme Haus

Bildergalerie

Einrichtungsleiterin Sandra Fellmann. Foto: www.fotoristisch.info

Sandra Fellmann ist die neue Einrichtungsleiterin im Mainzer ASB-Seniorenzentrum im Münchfeld (Karl-Delorme-Haus). Sie übernimmt diese Aufgabe von Stefan Winter, welcher bislang kommissarisch die Hausleitung übernommen hatte und sich nun wieder in Vollzeit der Leitung des ASB-Seniorenzentrums Budenheim widmen kann. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frau Fellmann jemanden mit sehr viel Erfahrung in der Leitung von Altenhilfeeinrichtungen für unser Haus gewinnen konnten“, meint Thomas Dieckhoff, ASB Landesgeschäftsführer Stationäre Pflege. „Mit der Modernisierung und den Umbau des Seniorenheimes auf den modernsten Stand warten große Aufgaben auf sie.“

Sandra Fellmann ist studierte Sozialpädagogin, kennt jedoch auch die praktische Seite der Pflege nicht zuletzt durch eine Ausbildung als Krankenschwester. Neben einer bedarfsorientierten Pflege und Versorgung der Bewohner sieht sie insbesondere die Fachkräftegewinnung als Schwerpunkt ihrer Arbeit an und dies zu guten und gesundheitsfördernden Arbeitsbedingungen. „Wichtig ist dabei aber auch Humor und Leichtigkeit in der Arbeit und im Umgang miteinander“, betont Fellmann.

Vierbeinige Verstärkung im Team

Ganz besondere Verstärkung hat sich die neue Heimleitung gleich selbst mitgebracht. Ab sofort gehören auch ihre beiden speziell ausgebildeten Besuchshunde Anouk, ein vier Jahre altes Alasken Malamute-Weibchen und der zweijährige Terrier-Collie Mischling Pico mit zum Team. „Natürlich wird im Vorfeld abgeklärt, ob jemand Angst vor Hunden hat“, erklärt sie. „Beide Hunde sind in einem Pflegeheim groß geworden und den Umgang mit vielen Menschen gewohnt.“

 

Kontakt für weitere Informationen zum ASB-Seniorenzentrum Mainz, Karl-Delorme-Haus:

Sandra Fellmann, Tel.: 06131/3895, E-Mail: info@asb-seniorenzentrum-mainz.de, www.asb-seniorenzentrum-mainz.de